Fachbereich 2Wirtschaft

Termine

Titel:Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe (Modul 2 aus "Führung und Kommunikation")
Zeitraum:28.10.2017 bis 28.10.2017
Veranstalter/in:Weiterbildungszentrum Anhalt (WZA) der Hochschule Anhalt
Ort:Köthen
Beschreibung:

Der nachhaltige Erfolg eines Unternehmens hängt maßgeblich von gesunden und motivierten Mitarbeitern und Führungskräften ab. Unternehmen haben heute mehr denn je mit den Auswirkungen des demografischen Wandels zu kämpfen, weshalb die Gesunderhaltung qualifizierter Mitarbeiter umso wichtiger wird. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden befähigt, Stressoren im Unternehmen zu erkennen und die Verantwortung als Führungskraft zur Stressreduzierung wahrzunehmen. Sie kennen die Schritte eines ganzheitlichen Konzeptes zum Aufbau eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Außerdem Lernen die Teilnehmer dieses nachhaltig in die Unternehmensstruktur zu implementieren und es systematisch weiterzuentwickeln.

Inhaltliche Schwerpunkte u. a.:

  • Stressmanagement und - bewältigung
  • Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf
  • Prävention/Resilienz
  • Psychosoziale Belastungen
  • Empowerment und Motivation
  • Stressvermeidende Führung
  • Unternehmenskultur
  • Implementierung von BGM

Termine (für den erfolgreichen Abschluss müssen alle drei Termine wahrgenommen werden):

28. Oktober 2017
15. Februar und 16. Februar 2018



Hier gelangen Sie zum Bewerbungsantrag für das Zertifikatsstudium Führung und Kommunikation

 


Ihr Referent


   
Thomas Necke

"Eine gute Führungskraft erkennt die individuelle Kompetenz im Team."

 

Herr Necke, Jahrgang 1979, studierte Human Ressource Management in Leipzig und Paris (Master HRM), ist Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK), Professional Coach (DBVC) und Geschäftsführer von „Impulse“ in Leipzig. Impulse begleitet seit 2009 deutschlandweit Unternehmen im Change Management, bei Fragen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement und der Entwicklung von Führungskräften und Mitarbeitern. Ergänzend zur Unternehmensberatung vermittelt Herr Necke sein Wissen auch als Hochschuldozent und setzt seine Schwerpunkte hierbei auf Führungs- & Kommunikationskompetenzen, Organisationsentwicklung und -psychologie, Kompetenzmodelle und Assessment Center, Unternehmensführung und Personalwesen. 


 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Zertifikatsstudium "Führung und Kommunikation" und allen zugehörigen Modulen.

  



Erstellt von: Stefanie Barth